Unsere Kompetenz

Content-Management-Systeme

Verwalten Sie alle Inhalte Ihrer Website ganz bequem und einfach selbst ĂŒber ein individuelles Content-Management-System, welches perfekt auf die Inhalte Ihrer Website abgestimmt, sicher und performant ist.

Bleiben Sie agil mit Ihrem individuellen Content-Management-Systeme.

Mit einem perfekt auf Ihre Website abgestimmten Content-Management-System (CMS) können Sie Änderungen an Ihrer Website ganz einfach selbst vornehmen.

BeratungsgesprÀch vereinbaren
Ein individuelles Content-Management-System erleichtert die Pflege Ihrer Website-Inhalte maßgeblich.

Welche vorteile bringt ein Content-Management-System (CMS)?

Ein Content-Management-System, oder CMS in kurz ist eine Software-OberflĂ€che in Form einer Web-Applikation, welches Unternehmen hĂ€ufig im Zuge einer Website zur VerfĂŒgung gestellt wird. Content-Management-Systeme geben Unternehmen die Möglichkeit, alle Inhalte einer Website In-House selbst zu bearbeiten, hinzuzufĂŒgen oder entfernen. Durch die eigenstĂ€ndige Bearbeitung einer Website können Unternehmen ihren Internetauftritt schneller aktualisieren, ohne dabei auf die Webdesign-Agentur angewiesen zu sein, was gleichzeitig die kosten senkt.

Unser Content-Management-System wird von uns dabei perfekt auf Inhalte der Seite angepasst, was dessen KomplexitĂ€t fĂŒr den Endnutzer gegenĂŒber einem herkömmlichen CMS drastisch reduziert.

CMS entwickeln lassen
Performant

Performant

Individuell

Individuell

Garantiert Sicher

Garantiert Sicher

Nutzerfreundlich

Nutzerfreundlich

6 Vorteile eines individuellen CMS gegenĂŒber WordPress.

Es gibt zahlreiche CMS am Markt. WordPress, Typo3 und Drupal sind dabei drei der gĂ€ngigsten Namen. Obwohl diese Content-Management-Systeme durchaus ihre Anwendungsgebiete haben und großer Beliebtheit erfreuen, bringen sie vor allem fĂŒr Unternehmens-Websites teils große EinschrĂ€nkungen und Probleme mit sich.

WordPress & Co. sind sogenannte Baukasten-Systeme, bei denen man sich durch installieren eines Designs und ein paar Klicks auf den ersten Blick "einfach" eine Seite bauen kann. Leider bringt dies viele Nachteile mit sich, wie zum Beispiel dass Seiten von der gleichen WordPress-Agentur hĂ€ufig sehr Ă€hnlich aussehen und funktionieren. Die BenutzeroberflĂ€che ist fĂŒr Laien meistens kaum durchschaubar und spĂ€tere Nutzer können durch wenige Klicks die komplette Seite lahmlegen. Aufgrund der Architektur von WordPress & Co. kommt es auch oft zu einer Kompromittierung einer Website, wobei trĂŒgerische Inhalte auf der Seite veröffentlich werden. Außerdem ist die Seitenladezeit oft sehr schlecht, was einen negativen Einfluss auf das Suchmaschinenranking hat.

Hier haben wir fĂŒr Sie 6 GrĂŒnde, warum unser Ansatz besser ist als der einer WordPress-Agentur und Ihnen einen großen Vorteil gegenĂŒber Ihrer Konkurrenz verschafft:

  1. Durch die komplette Trennung der Seite und ihren Inhalten und die komplett individuelle Gestaltung der VerwaltungsoberflÀche umgehen wir all diese Probleme. Die BenutzeroberflÀche eines unserer CMS bietet Ihnen genau die und nur die Bearbeitungsmöglichkeiten, die Sie auch wirklich brauchen und die Website kann komplett unabhÀngig vom CMS entwickelt werden, was und die volle Kontrolle und FlexibilitÀt bei der Umsetzung gibt. Das macht sich auch in einer verbesserten Usability und höheren Conversions bemerkbar.

  2. Die benutzerdefinierte VerwaltungsoberflÀche Ihres CMS ermöglicht jedem verantwortlichen Mitarbeiter Ihres Unternehmens die einfache Bearbeitung Ihrer Website-Inhalte ganz ohne vorherige CMS-Erfahrung. Ein Mitarbeiter auf dem HR-Bereich kann zum Beispiel Stellenausschreibungen erstellen, ohne in Kontakt mit anderen Aspekten der Website in Kontakt zu kommen und kann seiner Arbeit effizienter nachgehen.

  3. Bei herkömmlichen Content-Management-Systemen werden beim Aufruf einer Seite die Inhalte aus einer Datenbank geladen und an den Nutzer gesendet. Diese Datenbank-Anfrage verlangsamt die Seitenladezeit, was die Suchmaschinenoptimierung und die Usability der Website verschlechtert. Durch die Trennung von Website und CMS können wir Ihre Website unabhĂ€ngig vom CMS so entwickeln, dass die Inhalte beim Aufruf der Seite nicht erst aus der Datenbank geladen werden mĂŒssen und können Ihre Seite somit besser fĂŒr schnelle Ladezeiten und damit eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit optimieren.

  4. Es ist leider keine Seltenheit, dass Websites gehackt und zur Verbreitung trĂŒgerischer oder schĂ€dlicher Inhalte verwendet. Kein Unternehmen will, dass einem so etwas passiert und man fĂŒr mögliche SchĂ€den bei seinen Kunden verantwortlich ist. Deshalb sollten Webdesign-Agenturen grĂŒndlichst auf Sicherheitsmaßnahmen achten, die solche Attacken verhindern. Leider wird dies oft nicht gemacht und Content-Management-Systeme sind ohne teils aufwendige Updates stark fĂŒr Angriffe anfĂ€llig. Im Gegensatz zu WordPress, Typo3 und Drupal ist ein individuelles Content-Management-System von uns nur aus Ihrem Firmen-Netzwerk und ĂŒber eine verschlĂŒsselte VPN-Verbindung erreichbar.Das macht das hackend und einfĂŒgen von schĂ€dlichen Inhalten fĂŒr Angreifer praktisch unmöglich und gibt Ihnen das Wissen, dass sich Ihre Website in sicheren HĂ€nden befindet.

  5. Die Daten fĂŒr Ihre Website können aber nicht nur aus einem Content-Management-System kommen. Viele unserer Kunden verfĂŒgen ĂŒber bereits existierende Datenbanken fĂŒr z. B. Produktinformationen und möchten diese auf ihrer Website verwenden. FĂŒr solche Anwendungen entwickeln Datenbankanbindungen fĂŒr alle gĂ€ngige Systeme, die im Zusammenspiel mit einem CMS verwendet werden können. ZusĂ€tzlich können wir die Infrastruktur der Website selbst unabhĂ€ngig vom CMS entwickeln, was ein breites Spektrum an Hosting-Möglichkeiten eröffnet. So können wir Ihre Corporate Website ganz einfach parallel zum Wachstum Ihres Unternehmens skalieren und auch globalen Unternehmen einen digitalen Vorteil verschaffen.

Ein individuelles Content-Management-System reduziert die KomplexitĂ€t fĂŒr unsere Kunden, was sehr viel Zeit und Geld gegenĂŒber einem herkömmlichen CMS wie WordPress, Drupal oder Typo3 spart und lĂ€sst sich kontinuierlich an die BedĂŒrfnisse eines wachsenden Unternehmens anpassen.

Maximilian Etti, Head of Backend-Development
CMS können problemlos mit anderen Datenquellen kombiniert werden.

CMS & Eigene Datenbank als Quelle fĂŒr Website-Inhalte.

Ein individuelles Content-Management-System (CMS) bietet viele Vorteile gegenĂŒber herkömmlichen Website-VerwaltungsoberflĂ€chen, aber oft gibts es bereits bestehende Datenbankstrukturen, wie zum Beispiel eine Produktdatenbank, die dann mit dem CMS gemeinsam die Daten fĂŒr eine Website liefern soll.

FĂŒr dieses Szenario entwickeln wir individuelle Datenbankschnittstellen fĂŒr die gĂ€ngigsten Systeme, mithilfe derer wir dann auch diese Daten auf der Website einbinden können. Im Beispiel einer Produktdatenbank ĂŒbernimmt das Content-Management-System dann die Verwaltung der generellen Seiteninhalte wie mehrsprachige Texte, Bilder und z. B. Stellenausschreibungen und die Produkteigenschaften, Preise, Farben etc. werden aus der Produktdatenbank geladen.

So können wir Ihre Website perfekt in Ihre bereits bestehende Infrastruktur einbinden und auf Änderungen in Ihrem Unternehmen reagieren.

Relevante Kompetenzen